Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Arge Sport - Aktuelles

ARbeitsGEmeinschaft Sporttreibender Vereine - Aktuelles

Die ARbeitsGEmeinschaft Sporttreibender Vereine - ARGE Sport ist der Zusammenschluss der Gemeinde und der Sporttreibenden Vereine in Gäufelden. Er dient dem Interessensausgleich zwischen den beteiligten Sportvereinen und der Gemeinde. Die Mitarbeit in der ARGE ist für die örtlichen Sportvereine freiwillig.

Die Aktivitäten der ARGE sind:

Die ARGE Sport richtet alle 2 Jahre die Sportgala aus. Der Veranstalter ist die Gemeinde, die zusammen mit den Vereinen verdiente Ehrenamtliche und erfolgreiche Sportler aus Gäufelden ehrt. Die Vorschläge zur Ehrung werden von den Bürgern eingereicht. Eine Ehrung erfolgt entsprechend einem vorgegebenen und veröffentlichten Kriterienkatalog der von der ARGE erarbeitet und weiterentwickelt wird.

Die letzte Gala des Sports fand am 16.03.2019 in der Hermann-Wolf-Halle in Nebringen statt.

Buntes Programm bei der Gala des Sports 2017

Autor: Andreas Strohbach
Artikel vom 10.04.2017

Alle zwei Jahre findet die Gala des Sports in Kooperation zwischen der Arbeitsgemeinschaft der Sportvereine und der Gemeinde statt. Am vergangenen Wochenende wurde die siebte Gala des Sports in Gäufelden ausgerichtet. Den festlichen Rahmen bildete die schön illuminierte Aspenhalle in Öschelbronn. Für sportliche Erfolge wurden wieder Einzelsportler und Mannschaften geehrt. Besonders verdiente Persönlichkeiten des ehrenamtlichen Vereinssports erfuhren ebenfalls Dank und Anerkennung.

Die Showeinlagen verschiedener Artisten und die witzige Moderation von Professor Christof Seeger fügten sich zusammen mit der Auszeichnung der Preisträger zu einem wunderbar unterhaltsamen Potpourri.

Das Organisationsteam um Michael Kless (Freizeitsportverein) und Harald Stern (TC) hatten den präzisen Ablaufplan in bewährter Manier entwickelt und dafür gesorgt, dass die Showeinlagen und die Ehrungsauszeichnungen reibungslos ineinander griffen. Andreas Gauß kniete sich zusammen mit den Vereinsinsidern in die Beschaffung der Hintergrundinformationen und listete die Erfolge von Mannschaften und Einzelsportlern. Rund ein dreiviertel Jahr investierten die Vereinsvorsitzenden und deren Vertreter innerhalb der ArGe Sport in die Vorbereitung.

Der Gemeindeehrenamtspreis 2017 erhielt Reiner Dinger für seine herausragenden Verdienste als ehrenamtlicher Leistungsträger des Radsports.

Ein Novum war die Gesangseinlage von Bella Cantare.

Ohne das kleine Heer der Helferinnen und Helfer in der Organisation und Vorbereitung, bei Auf- und Abbau, Service und Dokumentation in Bild und Film lässt sich die Gala des Sports freilich nicht bewältigen.
Arge-Vorsitzender Stefan Halanke und Bürgermeister Johannes Buchter möchten den in der Halle ausgesprochenen Dank an alle Helferinnen und Helfer auf diesem Weg noch einmal zum Ausdruck bringen. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang vor allem das ArGe-Sport-Organisationsteam zur Vorbereitung, die Auf- und Abbauteams der Vereine und die am Ehrungsabend eingesetzten Helfer.
Ein besonderer Dank gilt den Fotographen Dietmar Wilde und Dr. Willi Gotthard.

Dank ging auch an die Sponsoren der 2017er Gala.

Mehr Bilder gibt's im Fotoalbum.