Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Top-Meldungen

Ausbildung zur Alltagsbegleiterin/zum Alltagsbegleiter ab Herbst 2018

Autor: Andreas Strohbach
Artikel vom 10.08.2018

Ihr Berufsumstieg/ Wiedereinstieg nach der Familienphase

Die Gemeinde Gäufelden kooperiert zur Qualifizierung von Alltagsbegleitern mit der Dorfgemeinschaft kiebingen.

In Kiebingen wird ab Oktober 2018 ein neuer Kurs zur Ausbildung als Alltagsbegleiter*in angeboten.

In dieser Fortbildung werden Kenntnisse unter anderem zu folgenden Themenbereichen vermittelt:

• Einführung und Grundlagen der Alltagsbegleitung
• Pflegerische und gerontopsychiatrische Grundlagen
• Umgang mit demenzkranken Menschen
• Grundlagen der Kommunikation
• Notfallmaßnahmen in der Altenhilfe
• Grundlagen der Hauswirtschaft
• Rechtliche Grundlagen
• Förderung und aktivierende Alltagsgestaltung/Aktivierung
• Grundlagen der Altenpflege und häuslichen Krankenpflege
• Erste Hilfe für ältere Menschen
• Alltagsgestaltung in der Wohngemeinschaft für hilfebedürftige Menschen
• Begleitung und Abschied von sterbenden Menschen
• Hospitationen

Der Kurs umfasst 161 Unterrichtsstunden, die an ca. 20 Tagen stattfinden werden. Diese werden ab Oktober bis ca. Februar/März 2019 an einem Abend in der Woche und an mehreren Freitagen und/oder Samstagen stattfinden. Die Teilnehmer werden einen Eigenbeitrag von 530,00 Euro leisten müssen. Die Gemeinde Gäufelden wird einen Zuschuss zu diesem Betrag an diejenigen Personen gewähren, die anschließend mindestens 2 Jahre als Alltagsbegleiter* in einer von der Gemeinde unterstützten Einrichtung arbeiten.

Konzipiert und angeboten wird der Kurs von der katholischen Landfrauenbewegung (KLFB) in Zusammenarbeit mit der Dorfgemeinschaft Kiebingen e.V., der Sozialstation Rottenburg und der SPES Zukunftsmodelle Freiburg.

Der Kurs qualifiziert zur Mitarbeit in der Alltagsbegleitung in Pflege – Wohngemeinschaften und in der Nachbarschaftshilfe. Nach Abschluss des Kurses erhält jede/r Teilnehmer/*in ein Zertifikat über die Ausbildung zur Alltagsbegleiterin/zum Alltagsbegleiter. Die Größe des Kurses sollte mindestens 16 und maximal 20 Teilnehmer betragen.

Wir würden uns über reges Interesse an dieser Fortbildung freuen. Für Rückfragen und die Anmeldung zum Kurs melden Sie sich bitte per Mail an info(@)dg-kiebingen.de (cc an info(@)gaeufelden.de) bei Frau Sigrun Bachmann (Telefon (0 74 72) 4 11 16).
Bis zum 18. September 2018 benötigen wir Ihre Rückmeldung, um die Referenten verpflichten zu können.

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Kiebingen
Elisabeth Schröder-Kappus

Gemeinde Gäufelden
BM Johannes Buchter