Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Top-Meldungen

Gemeinschaftsschule: Neue Schulausstattung für fast alle Lernbereiche

Autor: Andreas Strohbach
Artikel vom 27.11.2018
Bild: Studie des neuen Gemeinschaftsschulgebäudes und der neuen Mensa
Studie des neuen Gemeinschaftsschulgebäudes und der neuen Mensa

Der Gemeinderat hat über die Ausstattung der Gemeinschaftsschule (GMS) mit Lehr- und  Lernmitteln sowie mit Medien entschieden. Die Planung der Ausstattung erfolgte mit dem jeweils zuständigen Fachplaner, der Schulleitung und den Fachlehrern, wobei noch vorhandenes und brauchbares Material miteinbezogen wurde. Die Medienanschaffungen wurden in Anlehnung an den Medienentwicklungsplan der GMS für die Sekundarstufe 1 geplant.

Die Gesamtsumme der voraussichtlichen Beschaffungen liegt bei 493.000 Euro.
Für die Fächer Biologie, Chemie und Physik belaufen sich die Kosten für Lern- und Lehrmittel auf 133.000 Euro. Der Bereich Technik benötigt einige zusätzlicheGeräte im Wert von 20.000 Euro. Für die Bereiche Musik, Hauswirtschaft und Sport genügen die vorhandene Lehr- und Lernmittel, die Schulküche erhält eine neue Grundausstattung an Töpfen, Geschirr etc., deren Kosten sich auf 6.500 Euro belaufen. Für die schuleigene Mediathek werden Möbel, EDV und Medien für 33.000 Euro angeschafft. WLAN, Telefonanlage, 13 Pylonentafeln sowie zwei Smartboards schlagen mit 158.000 Euro zu Buche.

Kinder brauchen Medienkompetenz
Unsere gesellschaftliche Entwicklung zu einer Mediengesellschaft macht Medienbildung zu einem wichtigen Bestandteil allgemeiner Bildung. Ziel der Bildung muss es daher sein, Kinder und  Jugendliche so mit Kompetenz auszustatten, dass sie souverän mit neuen Medien umgehen können. Dazu gehören ein sinnvoller, reflektierter und verantwortungsbewusster Umgang mit diesen ebenso wie eine überlegte Auswahl aus der Medienvielfalt.
Deshalb wurde auf die Medienausstattung der GMS ein besonderes Augenmerk gelegt. Sie orientiert
sich an den Vorgaben des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg und wurde gemeinsam mit dem Lehrerkollegium erarbeitet.
Insgesamt müssen 15 Klassenräume, davon 2 Fachräume sowie ein EDV-Raum ausgestattet werden. Jedes Klassenzimmer bekommt ein Lehrernotebook, 3 Schüler-Notebooks für  Recherchetätigkeiten der Schüler, einen Beamer sowie eine Dokumentenkamera, mit der Printerzeugnisse direkt digital vorgestellt werden können. Der EDV-Raum erhält einen Klassensatz
von 24 Notebooks, die variabel einsetzbar sind. Die zur Verfügung stehenden Lehrerarbeitsplätze
werden ebenfalls mit PCs ausgestattet. Für das neue Mensa-Gebäude sind 4 Notebooks vorgesehen, so dass die Schüler auch dort Recherchen durchführen können. Insgesamt werden 4 Drucker angeschafft, auf die zentral zugegriffen werden kann. Die zum Betrieb der  Medienausstattung zugehörigen Lizenzen, Server und Software werden ebenfalls angeschafft. Insgesamt betragen die Kosten für die gesamte Medienausstattung etwa 140.000 Euro.