Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Infos für JuLeiCa-InhaberInnen

Autor: Andreas Strohbach
Artikel vom 01.10.2015

Erhalten kann die JuLeiCa, wer eine Ausbildung als JugendleiterIn absolviert hat und ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv ist. Die jungen Menschen investieren oft einen Großteil Ihrer Freizeit. Der nächste Kurs findet im Herbst statt.

Infos beim Gemeindejugendreferat 07032-7802-135 oder über rohrssen@gaeufelden.de und natürlich dann auch hier auf der Homepage.


Juleica-Vergünstigungen beim Sommernachtskino Herrenberg

Bereits im 9.Jahr gibt es Vergünstigungen mit der Juleica als Dankeschön für euer Engagement! Noch bis zum 9. August genießen InhaberInnen einer gültigen Juleica (JugendleiterInnen-Card) großes Kino in lauschiger Atmosphäre zu ermäßigten Preisen. Denn auch beim diesjährigen Sommernachtskino auf dem Herrenberger Schlossberg gibt es für die JugendleiterInnen die Kinokarte an der Abendkasse für 6,50€ statt für 9€ – natürlich nur, solange noch Plätze frei sind. Einlass ist immer ab 19.30 Uhr, Filmbeginn um ca. 21.30 Uhr. Nähere Infos unter www.kinomacher.de.


Freistellung für ehrenamtliche Jugendarbeit: Am 30.07.2015 beginnen in Baden-Württemberg die Sommerferien! Ab diesem Zeitpunkt werden wieder viele ehrenamtlich Engagierte bei den Sommerfreizeiten und –maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sein. Sie leiten Freizeiten, Fahrten und Zeltlager mit Kindern und Jugendlichen und investieren ihre Freizeit und Teile ihres Jahresurlaubs dafür. Wer sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert, kann bei seinem Arbeitgeber Freistellung beantragen – das besagt das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamts in der Jugendarbeit. Die Anträge sind von der/dem Antragsteller/-in über die Jugendorganisation mindestens einen Monat vor Beginn der Freistellung beim Arbeitgeber einzureichen. Die Freistellung beträgt bis zu zehn Arbeitstage im Kalenderjahr, für Auszubildende bis zu fünf Arbeitstage. Sie ist vom Arbeitgeber zu gewähren, sofern nicht dringende betriebliche oder dienstliche Belange entgegenstehen. Eure Erfahrungen sind gefragt! Da die Verbesserungen im Ehrenamt auch immer wieder Thema bei den Gesprächen mit Politiker*innen ist, sammelt der Landesjugendring Informationen über die Erfahrungen mit der Beantragung von Freistellung in einem Online-Fragebogen. Mehr Infos unter www.ljrbw.de/service/rechtsfragen/freistellung


Fachtag - I have a dream - Jugendarbeit für und mit jungen Flüchtlingen am 02.10.2015: Die meisten jungen Flüchtlinge wollen Teil unserer Gesellschaft werden und eine gute Zukunftsperspektive für ihr Leben in Deutschland erarbeiten. Der Landesjugendring setzt sich für die Anliegen von schutzsuchenden, jungen Menschen ein und will zur Verbesserung ihrer Lebenssituation beitragen. Bei diesem Fachtag sollen ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen zusammen mit Fachkräften diskutieren, Praxisbeispiele vorstellen, Ideen für die Teilhabe entwickeln und für einen landesweiten Erfahrungstransfer sorgen. Am Vormittag stellen mehrere Vorträge die aktuelle Situation in den Herkunftsländern und nach der Ankunft in Deutschland dar. Hier schließt sich eine Diskussionsrunde mit den ReferentInnen an. Nachmittags kann durch einer Auswahl verschiedener Workshops die konkrete Umsetzung in die Praxis vertieft werden. Weitere Infos und Anmeldung beim Landesjugendring Baden-Württemberg unter www.ljrbw.de/termine


Gutscheine für JuLeiCa-InhaberInnen: Gutscheine für Vergünstigungen für erwachsene Juleica-InhaberInnen - ermäßigte Eintrittspreise für die Wilhelma, das Haus der Geschichte und die Württembergischen Staatstheater in Stuttgart sowie das Badische Staatstheater in Karlsruhe könnt ihr euch runterladen:
www.jugendarbeitsnetz.de/index.php/download/juleica/293-gutscheine/download.html

Mehr Infos über Vergünstigungen mit der JuLeiCa auf:
www.juleica.de/41.0.html