Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Jugendleiter voll informiert! Erste Hilfe als Abschluss des Kurses!

Autor: Rohrßen, Inka
Artikel vom 03.12.2018

Jugendleiter voll informiert! Erste Hilfe als Abschluss des Kurses!

Zum Einstieg gab es ersteinmal ein paar Verbände. An mehr oder weniger prominenten Stellen. Wichtig: sterile Wundauflage und niemals um den Hals wickeln! Auch gut: Druckverband bei sehr stark blutenden Wunden.
Diverse Szenarien wie Stromunfall, medizinische Notfälle und Verhalten am Notfallort wurden besprochen, ehe es zum Üben von Herz-Lungen-Wiederbelebung kam. Tja, das kann ganz schön anstrengend sein, wenn die 'Sanis' einige Minuten benötigen, ehe sie einen ablösen.
Besonders interessant war auch die Benutzung des Defibrillators (AED), der einem genau sagt, was zu tun ist. Aber bei einer aufregenden Situation wie einem Notfall ist es auch gut so.

In Gäufelden werden derzeit in den Sporthallen und in jedem Teilort in einem Bank-Vorraum Defibrillatoren öffentlich zugänglich gemacht, und es gibt Helfer-vor-Ort - nicht nur für unsere Erste-Hilfe-Kurs-Teilnehmenden beruhigend.

Druckverband
Fremdkörper (nicht entfernen!)
Das Benutzen eines Defibrillators wir auch geübt.
Helmabnahme