Gemeinde Gäufelden

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Neues aus dem Gemeinderat

Bericht über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom 13.12.2018

Autor: Kugler, Jochen
Artikel vom 28.01.2019

Bericht über die öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom 13.12.2018

Zu Beginn der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 13.12.2018 gab BM Buchter die in der letzten nichtöffentlichen GR-Sitzung am 29.11.2018 gefassten Beschlüsse bekannt:

  • Beschlussempfehlung zur Festlegung des Zuschusses der Kita- und Schulverpflegung durch die Gemeinde
  • Niederschlagungen und Erlässe für verschiedene gemeindliche Forderungen
  • Zustimmung zur kostenlosen Überlassung der Bürgerhalle im Rahmen eines Vereinsjubiläums
  • Ablehnung zur Erweiterung des Garagenparks im Gewerbegebiet in Nebringen
  • Festlegung des Umgangs mit verschiedenen gemeindlichen Sparkonten

 

Nachfolgend die in der Sitzung gefassten Beschlüsse im Überblick:

  • Zuschuss der Gemeinde zum Mittagessen in den Kitas und der GMS:

Die Gemeinde Gäufelden bezuschusst jedes Mittagessen für die Verpflegung der Kindertageseinrichtungen und der Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden ab 04.02.2019 mit 0,30 EUR in der Krippe; 0,20 EUR im Kindergarten; 0,31 EUR im Hort und 0,65 EUR in der Gemeinschaftsschule

 

  • Vergabe der Telefonanlage für die GMS:

Mit der Lieferung, Installation, Konfiguration eines neuen TK-Systems für die Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden, Standort Schollerstraße, Gäufelden-Nebringen, wird die Fa. Nuber, Herrenberg, zum Angebotspreis von 41.058,27 € beauftragt.

 

  • Verschiedene Vergaben für die GMS:

Mit der Lieferung und den Arbeiten der Netzwerktechnik/WLAN für die Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden, Standort Schollerstraße, Gäufelden-Nebringen, wird die Fa. Nuber, Herrenberg, zum Angebotspreis von 78.026,13 € beauftragt.

Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt die ausgeschriebene EDV-Ausstattung für die Gemeinschaftsschule Bondorf/Gäufelden, Standort Schollerstraße, Gäufelden-Nebringen, an den wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben, bis max. 10 % über der Kostenschätzung von 104.000,00 €.

Die Gemeindeverwaltung wird ermächtigt, die Liste der zu beschaffenden Geräte und Ausstattungen für den Bereich Werken zu prüfen und bis zu einem Kostenrahmen von 20.000,00 € an den wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben.

 

  • Beitritt Zweckverband "Breitbandausbau Landkreis Böblingen":

Der Gemeinderat Gäufelden stimmt der Gründung und dem Beitritt durch Vereinbarung der Verbandsatzung des Zweckverbandes Breitbandausbau Landkreis Böblingen zu.

 

  • Aufnahme eines Finanzierungskredites:

Der Gemeinderat beschliesst, das Darlehen über 971.144 EUR an das Angebot mit der laufenden Nummer 6 gemäß der beigefügten Aufstellung zu vergeben.