Seite drucken
Gemeinde Gäufelden

Erneut Testpflicht in den Kitas ab 24.11.2021

Artikel vom 23.11.2021

Zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) hat der Landkreis Böblingen erneut eine Allgemeinverfügung (PDF-Datei) zum Betretungsverbot von Kindertageseinrichtungen bei nicht regelmäßiger Testung erlassen.

Diese Allgemeinverfügung tritt am 24.11.2021 in Kraft.

Zur Betretung von Kindertageseinrichtungen in öffentlicher und freier Trägerschaft sowie von Kindertagespflegen haben Kinder mindestens zweimal pro Woche einen Nachweis über einen aktuellen negativen COVID-19-Schnellest vorzulegen. Abweichend davon haben Kinder bei einer Anwesenheit von ein bis drei Tagen in der Kindertageseinrichtung mindestens einmal pro Woche einen aktuellen negativen COVID-19 Schnelltest vorzulegen.

In den Kitas der Gemeinde Gäufelden erfolgt die Testung durch die Erziehungsberechtigten. Diese bestätigen die ordnungsgemäß durchgeführten COVID-19-Schnelltests auf einer Eigenbescheinigung auf dem durch den Landkreis vorgegebenen Formular (PDF-Datei).

Testkits erhalten die Erziehungsberechtigen jeweils in ihrer Einrichtung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung.

Für Fragen zur Testung stehen Ihnen auch die Mitarbeiter*innen der Kitas gerne zur Verfügung.

Allgemeinverfügung Testpflicht Kitas ab 24.11.2021 (PDF-Datei)

Bescheinigung eines ordnungsgemäß durchgeführten Covid-19-Schnelltests (PDF-Datei)

  
http://www.gaeufelden.de//rathaus-buergerservice/aktuell/top-meldungen