Top-Meldungen: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gäufelden
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gäufelden
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Wilder Müll kann nix. Du kannst ALLES.

Artikel vom 15.09.2022

Auf die Straße geworfener Müll in Innenstädten, Hausmüllentsorgung über öffentliche Abfallbehälter, an Straßenböschungen oder auf Waldparkplätzen – leider sind diese Dinge auch im Landkreis Böblingen und damit auch in der Gemeinde Gäufelden ein großes Problem. Neben den Entsorgungskosten – welche im Endeffekt die Allgemeinheit trägt – ist Wilder Müll auch ein ernst zu nehmendes Problem für die Umwelt.
Um den stetig wachsenden Massen entgegenzuwirken, hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Böblingen im Landkreis die Sensibilisierungskampagne „Wilder Müll kann nix“ gestartet. Diese soll das Thema ins Bewusstsein der Menschen rücken.

Unnötig, rücksichtslos, teuer und in manchen Fällen sogar richtig kriminell. Wilder Müll kann so was von nix. Da können wir doch mehr: und zwar gemeinsam. Unter www.wildermuellkannnix.de findest Du alles, was Du zum Thema Müll wissen musst – und wie Du mitmachen kannst. Denn Du kannst alles.

Fakt 1: Ein Kühlschrank im Wald kostet 300 €.
Auf dem Wertstoffhof kostet er nix!

Wilder Müll kostet mehr: Elektroschrott wild abzustellen, ist illegal – das heißt, man zahlt richtig Strafe. Aber warum überhaupt? Auf dem Wertstoffhof ist es doch legal und gratis.
Du kannst das besser: Entsorge deinen Müll korrekt – und spare ordentlich Kohle!

Fakt 2: Eine Zigarettenkippe macht 40 Liter Grundwasser kaputt.

Wilder Müll schädigt uns alle. Eine Kippe, die Du nach dem Rauchen „cool“ in die Natur schnipst, verunreinigt 40 Liter Grundwasser – also: Trinkwasser. Aber auch anderer wilder Müll belastet die Natur. Das ist asozial – und Du kannst das besser!

Fakt 3: Recycling? Wilden Müll kann man nur noch verbrennen.

Wilder Müll zerstört Ressourcen: In 9 Jahren hat sich illegaler Müll verdoppelt.
Was man also mal schnell easy wegwirft, muss nachher mühsam aufgesammelt und teuer entsorgt werden: Dann geht nämlich nix mehr mit Recycling – nur noch Verbrennen. Kannst du besser: Entsorge richtig!

Fakt 4: Wer seinen Restmüll im Wald entsorgt, zahlt drauf.

Wilder Müll lohnt sich nicht: Mal angenommen, man wird nicht erwischt: Wer seinen Müllbeutel illegal in den Wald fährt, zahlt umgerechnet mehr für den Sprit als für richtige Entsorgung in der Mülltonne – ca. 1,60€ für 6 km Fahrt vs. 1,57€ für eine Leerung der Restmülltonne (30l).
Kannst du besser!

Fakt 5: Müll hält in der Natur bis zu 500 Jahre.

Wilder Müll lebt ewig: Plastikflaschen, Masken und Dosen brauchen ca. 500 Jahre, bis sie verrottet sind. Sogar ein einfaches Papiertaschentuch benötigt 5 Jahre! Da freuen sich noch deine Urenkel drüber. Und die Tiere erst! Und Du selbst? Mache besser: Entsorge deinen Müll auch unterwegs korrekt.